Ihre Herz- und Nierenpraxis in Schaffhausen.

Kontaktformular

Sprechstunde

Dr. med. Manuel Zipponi

Home > Team > Dr. med. Manuel Zipponi

– Facharzt für Kardiologie und
Allgemeine Innere Medizin –
Mitgliedschaft FMH

Dr. med. Manuel Zipponi

Herz- und Nierenpraxis Schaffhausen
Belegarzt Privatklinik Belair Schaffhausen

Qualifikationen

  • Facharzt für Kardiologie
  • Facharzt für Allgemeine Innere Medizin
  • Fähigkeitsausweis Praxislabor KHM
  • Zertifizierung in der kardiovaskulären Magnetresonanztomographie SCMR (Level 2)
  • Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, Italienisch

Mitgliedschaften

  • Berufsverband der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • Schweizerische Gesellschaft für Kardiologie (SGK)
  • Society for cardiovascular magnetic resonance (SCMR)

Selbstständigkeit

  • 8/2020
    Herz- und Nierenpraxis Schaffhausen
  • 4/2020
    Fähigkeitsausweis Praxislabor KHM

Leitende Funktionen

  • 07/2017 – 08/2020
    Leitender Arzt für Kardiologie am Kantonsspital Schaffhausen
  • 09/2015 – 04/2016
    Weiterbildung und Zertifizierung in der kardiovaskulären
    Magnetresonanztomographie (Level 2)
  • 02/2014 – 07/2017
    Oberarzt für Kardiologie am Kantonsspital Schaffhausen

Weiterbildung Kardiologie

  • 04/2014
    Titelerteilung zum Eidgenössischen Facharzt für Kardiologie
  • 07/2012 – 01/2014
    Facharztweiterbildung Kardiologie am Universitätsspital Zürich
  • 08/2010 – 06/2012
    Facharztweiterbildung Kardiologie am Cardiocentro Ticino Lugano
  • 08/2009 – 07/2010
    Facharztweiterbildung Innere Medizin und Kardiologie am Inselspital Bern

Weiterbildung Innere Medizin

  • 03/2012
    Titelerteilung zum Eidgenössischen Facharzt für Allgemeine Innere Medizin
  • 08/2009 – 07/2010
    Facharztweiterbildung Innere Medizin und Kardiologie am Inselspital Bern
  • 08/2007 – 07/2009
    Facharztweiterbildung Innere Medizin Kantonsspital Graubünden in Chur
  • 01/2006 – 07/2007
    Facharztweiterbildung Innere Medizin Spital Linth in Uznach
  • 04/2005 – 12/2005
    Facharztweiterbildung Innere Medizin Spital Appenzell

Studium und Praktika

  • 2005
    Staatsexamen in Bologna (Italien)
  • 2004
    Dissertation: Untersuchungen zur Rolle von iNOS im Rahmen der Transplantation
    von Langerhans-Inseln in der diabetischen Maus
  • 1998 – 2004
    Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Innsbruck
    (Österreich)